Als Kandidatin für Nord-Ost-Niedersachsen für das Europaparlament stellte sich Dr. Susanne Schmitt den Parteimitgliedern des Landkreises vor. Die aus Celle stammende Erste Stadträtin stellte ihr europapolitisches Programm vor. Es gelte die Vorteile und Errungenschaften auf europäischer Ebene zu würdigen. Dazu gehören ein dauerhafter Friede in Europa und eine stabile Währung. Gleichzeitig wolle sie sich für die Interessen Niedersachsens in Europa einsetzen, insbesondere im Hinblick auf die nächste Förderperiode.

 

Gewählt wurden auch die Delegierten der CDU im Landkreis für die Wahl der Kandidaten der CDU zur Europawahl. Als Delegierte wurden bestimmt: Jürgen Böhme, Christine Oertzen, Dr. Jan Willem Roepert und Britta Witte. Ersatzvertreter wurden Robert Ehrenpfordt und Michael Grosse-Brömer.

   

Folgen Sie uns  

Folgen Sie uns auf Facebookgoogleplusrss

   

Termine  

Keine Termine