thomas wilde

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des CDU Ortsverbandes Neu Wulmstorf.

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns und unsere Politik interessieren.

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Seite über unsere Themen & Arbeitsfelder zu informieren. Hier finden Sie Wissenswertes über die Neu Wulmstorfer CDU, unsere Politiker, unsere Veranstaltungen und unsere politischen Ziele.

Wir von der CDU orientieren uns  am christlichen Menschenbild. Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger sind uns Verpflichtung. Wir kennen die Aufgaben, die für eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung unserer  Gemeinde wichtig sind. Um diese Herausforderung annehmen zu können, haben wird die richtigen Köpfe, die alle kommunalpolitischen Themen in unserer Gemeinde erkennen und anpacken. Für Probleme finden wir Lösungen und setzen sie um.

Dass wir Kommunalpolitik erfolgreich gestalten können, hat die CDU in Neu Wulmstorf bewiesen und viel für unsere Gemeinde und ihre Bürger erreicht. Wir wissen aber auch, dass wir uns nicht auf den Erfolgen ausruhen dürfen. Die Herausforderungen der Zukunft sind in unserer ländlichen Region groß. Für eine erfolgreiche Entwicklung Voerdes kämpfen wir weiter! Unser Ziel ist es, auch zukünftig verlässliche und nachhaltige Politik für und mit dem Bürger in unserer Gemeinde zu machen.

Gern möchten wir aber auch mit Ihnen in Kontakt kommen. Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir möchten Sie herzlich einladen, uns auch Ihre Anregungen, Fragen und Kritik mitzuteilen.

Und natürlich sind Sie eingeladen mit uns für die Menschen dieser Region aktiv Politik zu machen. Suchen Sie den Dialog mit uns, über eine Kontaktaufnahme würden wir uns sehr freuen.


Vorsitzender CDU Neu Wulmstorf

Ihr Thomas Wilde

Canvessing & Gespräche zur Europawahl 2019

Am heutigen Samstagvormittag nutzten interessierte Bürger die Gelegenheit zum Austausch mit den Ratsmitgliedern der CDU Fraktion im Gemeinderat von Neu Wulmstorf.

 

Minister Bernd Althusmann, MdL am 1. Mai in Neu WulmstorfAnlässlich der Feierlichkeiten zum 1. Mai war ich zu Gast bei Freunden in meinem Wahlkreis in Neu Wulmstorf. Ich wünsche Ihnen auf diesem Weg einen guten Start in den Wonnemonat Mai.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den vergangenen Tagen konnte man über die Presse diverse Vorschläge zur zukünftigen Entsorgung von Grünabfällen in der Gemeinde Neu Wulmstorf lesen. „Leider beschäftigt sich keiner dieser Vorschläge mit einer langfristig tragfähigen Lösung“, sagt der Vorsitzende der CDU Fraktion in Neu Wulmstorf.
„Wir brauchen sicherlich kurzfristige Überlegungen zur Überbrückung. Aber Ziel muss doch eine Lösung sein, die tragfähig in die Zukunft greift und vor allem von uns selbst kontrolliert wird“, so Kanebley weiter.
Der Vorschlag der Kreisverwaltung, eine Interimslösung auf dem Gelände der „alten Deponie“ in Neu Wulmstorf einzurichten, trifft die Zustimmung der CDU. „Das die SPD diesen Vorschlag jetzt auch gut findet, freut uns natürlich“, so Kanebley weiter.
Weiter auf die Deponie in Ardestorf zu setzen ist zwar wünschenswert, „nur werden wir dort nicht zum Erfolg kommen. Da sind die Aussagen der Kreisverwaltung eindeutig“, sagt Fraktionsvorsitzende. „Da hilft es auch nichts, wenn diejenigen, die damals offensichtlich schlechte Verträge mit dem Landkreis Stade geschlossen haben, heute davon reden, alles wäre doch alles ganz einfach. Es ist überhaupt nicht einfach“, sagt Kanebley, der auch Kreistagsabgeordneter ist. „Wer seine Bemühungen auf eine Weiternutzung des Standortes Ardestorf begrenzt, der reitet ein totes Pferd“, so Malte Kanebley.

neuer Vorstand des CDU OrtsverbandesAm 08.05.2019 hat der Ortsverband der CDU Neu Wulmstorf turnusmässig einen neuen Vorstand gewählt. Neben den Ehrungen für langjährige und engagierte Mitglieder wie Eckehard Schmidt-Riediger gab es auch Berichte aus Vorstand, Ratsfraktion und vom Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke.

Im Vorstand gab es einige Veränderungen und es ist eine größere Verjüngung zu verzeichnen. Als Nachfolgerin von Katja Seifert die aus dem Vorstand ausschied, wurde Doris Knüppel gewählt.

Als Nachfolger vom Sebastian Reins, welcher als Schatzmeister lange Jahre im Vorstand und der Veranstaltungsorganisation gearbeitet hat, wurde Holger Niemitz von den Mitgliedern mit dieser Aufgabe betraut.

 

 

 

 

Gute Nachrichten aus Berlin für Neu Wulmstorf. Der Bund fördert den Bau eines Multifunktionsgebäudes in Neu Wulmstorf mit insgesamt 4 Millionen Euro, das teilt der Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Harburg, Michael Grosse-Brömer mit.

Die Mittel hierfür kommen aus dem Bundesprogramm zur „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Das hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages soeben beschlossen.

malte kanebleyDas Bildung höchste Priorität hat, darüber sind sich wohl alle Parteien einig. Entsprechend hoch ist daher die Bereitschaft, in die Grundschulen des Ortes zu investieren. „Es muss aber auch finanzierbar sein“, sagt Malte Kanebley, Fraktionsvorsitzender der CDU in Neu Wulmstorf. „Wir halten das vorgelegte Konzept des Bürgermeisters für zu kurz gesprungen“, so Kanebley weiter. Für die Christdemokraten ist wichtig, dass die Investition in die neue Grundschule am Moor die Gemeinde nicht faktisch handlungsunfähig für weitere Investitionen in die anderen Grundschulstandorte macht. „Wir schlagen eine Alternative vor, die das gleiche Gebäudevolumen vorsieht, nur auf dem Nachbargrundstück. Mit dem Verkauf des Hauptschulgrundstücks soll die Investition überwiegend finanziert werden“, fasst Kanebley das Konzept der CDU zusammen.

   

Folgen Sie uns  

Facebook der CDU Neu Wulmstorf

   

Termine  

13 August 2019; 19:30 Uhr
Stammtisch im Kartoffelhaus 'papas'
10 September 2019; 19:30 Uhr
Stammtisch im Kartoffelhaus 'papas'
8 Oktober 2019; 19:30 Uhr
Stammtisch im Kartoffelhaus 'papas'
12 November 2019; 19:30 Uhr
Stammtisch im Kartoffelhaus 'papas'
10 Dezember 2019; 19:30 Uhr
Stammtisch im Kartoffelhaus 'papas'